Centrum für Informations- und Sprachverarbeitung
print


Breadcrumb Navigation


Content

Anmeldung für den konsekutiven Masterstudiengang am CIS

Eignungsfeststellung zur Vorlage bei der Studentenkanzlei:

Absolventen des CIS-Bachelorstudiengangs Computerlinguistik benötigen, wenn sie anschliessend (sprich: "konsekutiv" ) am CIS unseren Master Computerlinguistik studieren wollen eine "Eignungsfeststellung zum Masterstudiengang", die sie sich beim Studiengangskoordinator für den Masterstudiengang des CIS, Dr. Alexander Fraser, ausstellen lassen müssen. Die Eignungsfeststellung bekommen sie nur, wenn sie das Abschlusszeugnis/Transkripts of Records vorlegen. Die Eignung zum Masterstudiengang ist eine der Grundvoraussetzungen zur Einschreibung in der Studentenkanzlei.

Falls Module des Bachelorstudiums bis zur Anmeldefrist des Masters noch nicht abgeschlossen sind und die Nachprüfungen der Module bis Ende des aktuellen Jahres stattgefunden haben, kann sich der Studierende vom PAGS einen "vorläufigen Transkript of Records" ausstellen lassen. Wer diesen vorläufigen Transkript beim Studiengangskoordinator des Masterstudiengangs vorlegt, kann eine "Vorläufige Zulassung zum Masterstudiengang" bekommen. Sind die Module bis Ende des aktuellen Jahres abgeschlossen, kann der Studierende, unter Vorlage seines Abschlusszeugnisses, aus der "vorläufigen" eine "gültige" Anmeldung zum Masterstudiengang in der Studentenkanzlei beantragen.

Über die endgültige Zulassung zum Masterstudium entscheidet die Studentenkanzlei. Informieren Sie sich gebenfalls dort rechtzeitig.


Service
Twitter